Im Urlaub nach Slowenien

Aktuell
Seit dem 13. Juni 2020 ist die Einreise für deutsche Staatsangehörige erlaubt.

Allgemeine Richtlinien Slowenien

  • Autoverkehr von Deutschland nach Slowenien ist gestattet. Der Grenzübertritt auf dem Landweg (Straße) von Österreich nach Slowenien und von Slowenien nach Österreich ist nur über die Grenzübergangsstellen Karawankentunnel, Loibltunnel und Spielfeld (Autobahn) möglich.
  • Einschränkungen der Reise- und Bewegungsfreiheit im Land bestehen nicht.
  • Einrichtungen wie Supermärkte und Museen sind geöffnet. Hotels und andere Unterkünfte sowie Gaststätten, Cafés etc. sind auch wieder geöffnet. Gleiches gilt für Freizeit- und Erholungseinrichtungen. Ausgangssperren bestehen nicht.
  • Ein Mundnase-Schutz sind vorgeschrieben wenn die Abstandsregeln nicht eingehalten werden können (z.B. in Geschäften, in öffentlichen Gebäuden und im öffentlichen Nahverkehr).
  • Es gelten Abstandsregeln von 1,5 Metern zwischen Personen.
  • Während Ihres Aufenthalts in Slowenien bitten wir Sie, eine Reihe allgemeiner Regeln einzuhalten, die auch in Deutschland gelten, z. B. regelmäßiges Händewaschen, kein Händeschütteln und Husten / Niesen im Ellbogen.
  • Achten Sie auf lokale Warnungen und Hinweise in den Slowenischen Medien und halten Sie sich an die Weisungen des Slowenischen Sicherheits- und Gesundheitspersonals sowie die geltenden Protokolle auf den Campingplätzen.

Maßnahmen auf dem Campingplatz

  • Laut Informationen die RentaTent erhalten hat sind oder werden alle Einrichtungen auf den Campingplätzen eröffnet sowie Schwimmbädern, Bars und Restaurants. Ausnahme sind die Animationsprogramme da es schwierig ist die Abstandsregeln einzuhalten.
  • In den Sanitärgebäuden werden Maßnahmen getroffen, um den notwendigen Abstand einzuhalten. Mundnase-Schutz ist erforderlich.
  • Schwimmbäder auf Campingplätzen sind geöffnet, jedoch (manchmal) mit Einschränkungen hinsichtlich der Besucherzahl.
  • In Bereichen wie dem Campingladen und der Rezeption sind Mundnase-Schutz erforderlich. Während Ihres Aufenthalts in und um Ihre Unterkunft und unter freiem Himmel ist das Tragen von Mundnase-Schutz nicht obligatorisch.

Die Campingplätze haben Protokolle erstellt, um die Sicherheit ihrer Gäste zu gewährleisten. In den kommenden Tagen werden wir pro Campingplatz über die Campingrichtlinien und -maßnahmen informiert. Sobald wir diese Informationen haben, werden wir sie auf dieser Seite veröffentlichen oder die spezifische Regeln und Protokolle die von den allgemein geltenden Regeln abweichen erwähnnen.

  • Diese Informationen stammen von Dritten und liegen außerhalb der Kontrolle von RentaTent. Daher kann RentaTent nicht verantwortlich gemacht werden für falsche Informationen und/oder Informationen, die nicht rechtzeitig geändert wurden.